Willkommen !   Välkommen !
Wir bauen mit Ihnen Ihr Rörvikshus in Baden-Württemberg, Bayern und Österreich (Vorarlberg & Tirol) !
 
 
 

Schwedenhaus am Bodensee mit Ferienwohnung




Haustyp:  Individuell geplant nach dem Entwurf der Bauherrin

Wohnfläche:  ca. 182qm + 31qm Ferienwohnung

Baujahr:  2019

Bauort:  Bodensee Region

Hausfarbe: Rot - Weiß (Jotun: Vestlandsrød  -  Egghvit)

Heizung:  Nibe Abluftwärmepumpe mit Außengerät und kontrollierter Be- und Entlüftung inkl. Wärmerückgewinnung; Kamin vorbereitet für späteren Holzofen;

Besonderheiten:  Erkerbereich inkl. Kathedraldecke, Balkon, Rundfenster, Rundbögen am Verandabereich, amerikanisches tiefliegendes Fenster im Wohnzimmer, Außentreppe zur Ferienwohnung, . . .  kein Keller sondern eine Thermobodenplatte inkl. Fußbodenheizung + Fußbodenheizung OG & DG; Carport mit Abstellraum !

Eigenleistung:  JA !

Außenanstrich, Malerarbeiten innen, Holzfußboden verlegen, Fensterbänke, Laibungen und Allmogen einbauen, Holzvertäfelung anbringen, Geländer Außentreppe, Esstisch, Eckbänke, Regale, . . . Bier holen :-), . . .



Am traumhaft schönen Bodensee durften wir 2019 den Traum vom eigenen Schwedenhaus mit einer ganz herzlichen Familie begleiten und umsetzen. Entstanden ist ein großartiges Haus im schwedisch-amerikanischen Stil, welches jeden Blick auf sich zieht.



Wieso habt ihr euch für ein Schwedenhaus von Rörvikshus entschieden ?

Wir wollten grundsätzlich ein Haus, dass eine Holzaußenfassade hat und ein Schwedenhaus lag da schon recht nahe. Des Weiteren hatten wir unseren eigenen Entwurf von unserem Traumhaus skizziert und Rörvikshus war der einzige Anbieter, mit dem wir unser Traumhaus so umsetzten konnten, wie wir es uns vorgestellt hatten. Der Besuch in Schweden überzeugte uns final von der Qualität und den vielen Möglichkeiten, welche Rörvikshus bietet. Auch die Produktionsweise und woher die Hölzer stammen hat uns bei unserer Entscheidung beeinflusst, sowie die Tatsache, dass es kein riesiges Unternehmen ist und wir als zunächst potenzielle Kunden und anschließend als finale Kunden durchgängig sehr kompetent und zuvorkommend beraten und unterstützt wurden und dies bis heute.  





Was gefällt euch an den Schwedenhäusern besonders gut ?

Das heimelige Gefühl und die Gemütlichkeit, sowie das viele Holz, welches in unserm Haus auch im Innenbereich sehr präsent ist. Schwedenhäuser strahlen Wärme und Geborgenheit aus und sind daher ideal für Familien. Zudem ist Holz ein natürliches Material, welches bei Bedarf auch schnell wieder gerichtet werden kann (verzeiht kreative Aktionen von Kindern leichter als z.B. eine Tapete 😊)  


 Großzügiger Dielenbereich, gefliest mit wunderschönen Feinsteinfliesen.




 Auch das Gäste WC ist auf die geliebten Farben der Besitzer abgestimmt worden.




Wie würdet ihr euren Einrichtungsstil beschreiben ?

Etwas Skandi, etwas Retro und etwas Asienflair. Im Grunde haben wir keinen festen Stil. Wir lieben natürliche und warme Materialien, Farben und viieeelllll Holz. 😊 Unsere dominierenden Farben sind neben Holz…. grüne Elemente und gelb. Wobei wir sicherlich noch lange nicht fertig sind, so wird z.B. bestimmt irgendwann ein Kachelofen im Wohnzimmer einziehen. 


Der Erkerbereich mit den festverglasten, tiefliegenden Fenstern bietet einen schönen Blick nach draußen 

und lässt sehr viel Licht in den Wohnbereich.




Was gefällt euch an eurem Schwedenhaus am Meisten und seid ihr froh, dass ihr euch dafür entschieden habt ?

Uns gefällt grundsätzlich alles an unserem Haus. Außer, dass die Veranda gerne einen halben Meter tiefer hätte sein können, aber dies war leider aufgrund örtlicher Gegebenheiten nicht anders möglich.

Was sich als absolut richtig und wichtig herausgestellt hat, dass ist der große Eingangsbereich, sowie das Wohnzimmer mit einer Schiebetüre, welche bei Bedarf geschlossen werden kann. Auch sind wir total froh über unseren Küchenschnitt mit der Speisekammer und der Kathedraldecke im Erker. Außerdem war es absolut die richtige Entscheidung das Wäschezimmer in den 1. Stock zu legen, so haben wir immer sehr kurze Wege und können unseren Balkon auch optimal für Wäsche etc. nutzen. Die Zimmergröße würden wir auch wieder wie gehabt einplanen. Der große Dielenbereich vor den Zimmern im 1. OG hat sich auch als absolut alltagstauglich herausgestellt. Unsere Bäder sind von der Größe her absolut ausreichend und die Shutter würden wir jeder Zeit wieder einbauen, sie dienen als Sicht- und Sonnenschutz. Der Allroom ist auch klasse und kann aufgrund der Schiebetür geschlossen und flexible genutzt werden, aktuell als Nähzimmer und der Zugang zum Balkon ist perfekt. Auch war es richtig die außenliegenden Fenstersprossen zu wählen, sie sehen super aus und sind sehr einfach in der Handhabung. Im 2. OG haben wir eine erhöhte Decke, auch dies würden wir wieder so machen, da es den Räumen einfach mehr Höhe und Luft gibt, gerade mit Dachschrägen. Generell würden wir auch unsere Rundfenster wieder wie gewählt nehmen, sie geben den Räumen einen gewissen Charme. Ebenfalls würden wir definitiv wieder eine Podest-Treppe wählen und im Wohnzimmer die Fensterfront. Was sich ebenfalls als super herausgestellt hat, sind die Holzpaneelen, ohne diese würden unsere Wände bei drei kleinen Jungs sicherlich schon anders aussehen, 😊 die sind mit Kindern einfach super und verzeihen fast alles, da sie im Handumdrehen wieder wie neu sind. Des Weiteren ist es super praktisch einen Seiteneingang zu haben und einen angrenzenden Schuppen, den wir trockenen Fußes erreichen können. Die Carportbreite ist auch gut und die nach außen aufgehende Eingangstür möchten wir nicht mehr missen wollen. Zu guter Letzt…. Die Wahl der Hausfarbe war goldrichtig.  


Der Blick auf die Küche ist einfach ein Traum !

Die natürlichen Farben, wie Grün, Braun und Gelb ergänzen sich super zu den weißen Wänden mit den Holzpaneelen 

und schaffen dadurch ein sehr stimmiges Gesamtbild.

Eine sehr kreative Idee sind die Vorhangstangen aus Ästen.


Der kleine Erker mit der Kathedraldecke dient als Essbereich,                                                                                                                welcher mit der selbstgebauten Eckbank und den vielen Fenster total gemütlich ist.




Würdet ihr im Nachhinein an eurem Grundriss etwas ändern wollen ?

NEIN !



Podest-Treppe mit Stufen & Handlauf in Eiche, sowie gedrechselten Geländerstäben.





Was sind für euch die Besonderheiten an und in eurem Schwedenhaus ?

Unser Holzboden (Eichenparkett), grüne Eingangstüren, grüne Küche, sowie grüne Fliesen in den Bädern, die Holzpaneelen im ganzen Haus, Fenstershutter und unsere Blumen-Bodenfliesen (wir lieben sie 😊). Auch sind unsere Bast-Lampen einfach schön und unsere Vorhänge mit den Holz-Vorhangstangen und unsere Essecke und der Eingangsbereich.


Das Badezimmer wirkt sehr hell und freundlich, als Sicht- und Sonnenschutz dienen hier die Shutters an den Fenstern. 

Der Holzboden sorgt auch hier, wie im restlichen Haus, für Gemütlichkeit und ein angenehmes Barfußgefühl.



 


Könntet ihr in ein paar Worten euren Garten beschreiben / Konzept ?

Unser Garten ist noch nicht fertig. Unser Ziel ist es einen natürlichen Garten zu haben, welcher vor allem ein tolles Umfeld für Kinder darstellt. Bislang dominiert der große Sandkasten mit den Holzstämmen als Umrandung. 

Grobes Konzept: Um das Haus herum werden wir Arena-Steine verlegen, einen ca. 1 Meter breiter Weg. Ebenso wird der Carport-Bereich und der Bereich vor der Eingangstür mit den Steinen versehen, auch ein Grillbereich ist in Planung. Das Ganze im wilden Verbund und ohne gerade Linien. Ebenso wird ein Steinhochbeet irgendwann noch folgen und unser Naturbrunnen in irgendeiner Form sichtbar gemacht. 





Ferienwohnung "Kleiner Onkel"

Im Dachgeschoß des Schwedenhauses befindet sich die Ferienwohnung der Familie, welche hier gebucht werden kann. 

https://www.fewo-kleiner-onkel.de

Über die Außentreppe gelangt man auf den Balkon, welcher zur Ferienwohnung gehört und von dort aus betritt man auch die liebevoll eingerichtete Ferienwohnung.










In der Umgebung gibt es die unterschiedlichsten Ausflugsziele, wie z.B. der Affenberg in Salem, die Pfahlbauten in Uhldingen-Mühlhofen, die Basilika Birnau, . . .  Ein wunderschöner Platz am Bodensee !






Wir möchten uns ganz herzlich bei der Familie bedanken, das Fotoshooting hat uns richtig viel Freude bereitet und es sind wunderschöne Bilder dabei entstanden. Ihr habt euch ein ganz wunderbares Zuhause geschaffen und wir sagen von Herzen DANKE, das wir daran teilhaben durften.





FOTOS: DOROTHEA CRAVEN