New England Stil


Ein weiteres Traumhaus von Rörvikshus wurde letztes Jahr im Sommer 2016 

in Bayern im Ostallgäu aufgestellt.


Die Bauherren waren lange auf der Suche nach dem richtigen Baupartner 

und konnten sich nun auf Ihr Schwedenhaus im New England Stil freuen.


Eine große Eingangsveranda heißt die Gäste Willkommen 

und hinter dem Haus lädt die überdachte Terrasse 

zum gemütlichen Beisammensein ein.


Das Haus verfügt über zwei Vollgeschosse 

und bietet ausreichend Platz für eine Familie.






Erdarbeiten:


Am 21. Juni 2016 wurde mit den Erdarbeiten 

auf dem großzügigen Grundstück der Familie begonnen.




Thermobodenplatte:


Am Samstag, den 2. Juli 2016 

wurde von der Firma König - Thermobodenplatten das Fundament gegossen 

und anschließend geglättet.






1. Aufbautag Dienstag 12. Juli 2016


Am Montag, einen Tag vorher, wurde noch das Gerüst aufgebaut.




Da die Einfahrt zum Grundstück sehr lange war, 

benötigten wir einen 70to Mobilkran, 

der zwischen der Bodenplatte und dem LKW stehen musste, 

um die Hauselemente an ihren Platz transportieren zu können.


 



Am ersten Tag belieferten zwei Lkw die Baustelle, 

einer gefüllt mit jeder Menge Material 

und der Andere war mit den Wänden für das Erdgeschoß beladen.

Um die Mittagszeit fing es dann an wie aus Eimern zu regnen, 

was die Montage natürlich erheblich erschwerte.

Mittlerweile gehört Regen wohl zu den ersten Aufbautagen, 

wie Akkuschrauber und Schrauben.




Am zweiten Tag wurde die Balkenlage verlegt 

und die Wände des Obergeschoß gestellt.




Nach einer Woche war das Haus dann regendicht, 

der Kamin stand an seinem Platz 

und der Bauherr machte sich mit seinem Vater und Schwiegervater 

an den Aufbau seines Carports. 

Die Bauherren werden an Ihrem Bauvorhaben jede Menge in Eigenleistung verrichten, 

wozu auch der Anstrich der Holzverschalung zählte.




Nach ca. 2 Monaten wurde das Gerüst abgebaut 

und das Schwedenhaus im New England Stil mit der typischen Querverschalung 

und den überdachten Terrassen, auch Porch genannt, konnte nun endlich bestaunt werden.




Ende Dezember 2016 zog die Familie in ihr Schwedenhaus.

Eine Bauzeit mit Höhen und Tiefen, enorm viel Eigenleistung 

und einem wundervollen Ergebnis ging zu Ende.


Wir möchten uns von Herzen bedanken 

und wünschen der Familie alles Liebe 

und Glück der Welt in Ihrem TRAUMHAUS.